MBDA Deutschland successfully tests new laser effector

14/11/2016
  • gb flag
  • de flag
Tracking tests with MBDA Germany's new laser effector
Tracking tests with MBDA Germany’s new laser effector

From 4th to 14th October, MBDA Deutschland successfully conducted tests of a new high-energy laser effector at a military training facility on Germany’s North Sea coast, marking the next step in the progression from technology to product. In this series of trials, the system was tested under real environmental conditions for the first time.

The primary purpose of this series of trials was to test the beam guidance and tracking system, with a simulated engagement of airborne targets. In this exercise, the targets were preset, scanned with the laser target illuminator, and an aim point was held on the target for an extended period. The quadcopter, serving as the airborne target, performed a variety of often highly dynamic manoeuvres at a variety of ranges.

« These successful tests demonstrated that our laser effector has achieved a high degree of technological maturity. This puts us in a leading position in the development of laser effectors », said Thomas Gottschild, Managing Director of MBDA Deutschland GmbH.

The tests verified the functionality of the overall system and the performance capability of the further improved tracking system. In spite of often adverse weather conditions, including heavy rain and storms, the system was able to successfully track all the targets involved in the trials. During night trials, the demonstrator proved capable of acquiring and tracking targets even under conditions of poor visibility. In other experiments, the laser team simulated a defence against a swarming attack, which required rapid switching between targets approaching from different directions.

The new system demonstrator builds on the experience gained in previous laser activities and proven technologies. It is integrated in a standard container and is equipped with a highly dynamic 360-degree beam guidance system. The MBDA Deutschland solution features high precision, scalability of effect and low logistics costs. The sophisticated mirror optics are capable of harnessing higher laser power levels than those available today. The laser effector thus has enormous future potential.

 

Tracking tests with MBDA Germany's new laser effector
Tracking tests with MBDA Germany’s new laser effector

Der nächste Schritt von der Technologie zum Produkt ist gemacht: Vom 04. bis 14. Oktober hat MBDA Deutschland einen neuen Hochenergie-Lasereffektor auf einem Truppenübungsplatz an der deutschen Ostseeküste getestet. Bei der Versuchskampagne wurde das System erstmals unter realen Umwelteinflüssen erprobt.

Gegenstand der Testreihe war schwerpunktmäßig die Erprobung des Strahlführungs- und Trackingsystems bis zur simulierten Bekämpfung von Luftzielen. Dazu wurden die Ziele voreingewiesen, mit einem Beleuchtungslaser bestrahlt, durch die Trackingsoftware verfolgt und ein Zielpunkt auf dem Ziel über längere Zeit gehalten. Die als Flugziel agierenden Quadcopter führten hierbei unterschiedliche und teilweise hochdynamische Bewegungen in verschiedenen Entfernungsbereichen durch.

„Die erfolgreichen Tests haben gezeigt, dass das Gesamtsystem einen hohen technologischen Reifegrad erreicht hat und wir damit eine Führungsposition im Bereich Hochenergie-Lasereffektoren einnehmen“, so Thomas Gottschild, Geschäftsführer der MBDA Deutschland GmbH.

Die Tests bestätigten die Funktionsweise des Gesamtsystems und die Leistungsfähigkeit des verbesserten Trackingsystems. Trotz teilweise widriger Wetterbedingungen wie Starkregen und Sturm konnten alle Ziele erfolgreich getrackt werden. In Abendversuchen bewies der Demonstrator seine Fähigkeit, Ziele auch bei schlechten Sichtbedingungen zu finden und zu verfolgen. In anderen Versuchen simulierte das Laserteam die Abwehr eines Schwarmangriffs, wobei schnelle Zielwechsel auf Ziele aus unterschiedlichen Richtungen durchgeführt wurden.

Der neue Systemdemonstrator baut auf den Erfahrungen der bisherigen Laseraktivitäten und den bereits erprobten Technologien auf. Er ist in einem Container integriert und verfügt über ein hochdynamisches 360-Grad-Strahlführungssystem. Das System der MBDA Deutschland zeichnet sich durch hohe Präzision, Skalierbarkeit der Wirkleistung sowie geringe Logistik-Kosten aus. Durch die Nutzung einer Spiegeloptik können weit höhere Laserleistungen als die heute verfügbaren genutzt werden. Dadurch hat der Lasereffektor erhebliches Zukunftspotenzial.

> Press contact